Bundesamt für Statistik (BFS)
Karte: Median des verfügbaren Äquivalenzeinkommens, 2017 [Länder NUTS0]

(Statistischer Atlas der Schweiz)

Über diese Karte:

Die Karte zeigt den Median des verfügbaren Äquivalenzeinkommens. Das verfügbare Äquivalenzeinkommen ist das Gesamteinkommen eines Haushalts nach Steuern und anderen obligatorischen Abzügen (z.B. Pflichtbeiträge zur Sozialversicherung), das für Ausgaben und Sparen zur Verfügung steht, geteilt durch die Zahl der Haushaltsmitglieder, umgerechnet in Erwachsenenäquivalente. Zur Ermittlung der Erwachsenenäquivalente wird eine Gewichtung der Haushaltsmitglieder nach ihrem Alter nach der modifizierten OECD-Äquivalenzskala vorgenommen.

Es gelten folgende Faktoren:
1,0 für das erste erwachsene Haushaltsmitglied, 0,5 für das zweite erwachsene Haushaltsmitglied und jedes weitere Haushaltsmitglied im Alter von 14 Jahren und darüber, 0,3 für jedes Kind unter 14 Jahren.

Die angewandten statistischen Messkonzepte der einzelnen Nationalstaaten folgen in der Regel Empfehlungen von supranationalen Institutionen wie Eurostat, der OECD, der UNO, der Internationalen Arbeitsorganisation etc. Trotz dieser Harmonisierungsbemühungen bleiben gewisse Abweichungen in den statistischen Methoden bei den einzelnen Ländern möglich. Dies sollte bei der Interpretation der Daten berücksichtigt werden.

Themenspezifische Informationen:

Legende:

In Kaufkraftstandards* (KKS) pro Einwohner

* Kaufkraftstandards = eine von der Landeswährung unabhängige fiktive Geldeinheit, die Verzerrungen aufgrund von Unterschieden im Preisniveau verschiedener Länder ausschaltet. Ein KKS entspricht dem EU-Durchschnitt für einen Euro.
PDF-Dokument der Karte herunterladen
Daten dieser Karte als Excel-Tabelle herunterladen
Karten-ID: 22739_14232_8465_8373_7262
Letzter Stand: 27.3.2019 18:29:16